Oster-Grillfest „Angrillen bei Mann-O-Meter“

Der Frühling nimmt Fahrt auf, die Tage werden länger, die Temperatur steigt. Die perfekte Zeit, wieder zu feiern und den Grill aus dem Keller zu holen. Auf dem Außenbereich vorm Mann-O-Meter wird am Ostersamstag angegrillt. Wir laden alle herzlich ein, mit dabei zu sein.

Wann? Am Samstag, 30. März 2024, ab 14 Uhr.

Wo? Auf dem Platz vor dem Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106

Los geht’s um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Danach gibt es Leckeres vom Grill, kühle Getränke und bunte Ostereier.

Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt unserem gemeinnützigen Verein zugute. Denn viele unserer Projekte können wir nur mit Unterstützung aus der Community verwirklichen. Alle Mitwirkenden stellen ihre Arbeit ehrenamtlich zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Ostern website - Oster-Grillfest „Angrillen bei Mann-O-Meter“

Neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Fehrnsehturm 1024x1012 - Neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Michael von Moor „Berlin by Night“ Schwarz-Weiß.

Michael von Moor hat sein Handwerk als Fotograf Anfang der achtziger Jahre bei der Werkstatt der Photographie Kreuzberg gelernt. Schon seit mehreren Jahren arbeitet er an seinem Projekt »Berlin by Night«. Ziel seines Projektes ist neben der geplanten Darstellung ikonenhafter Gebäude und zufälligen städtischen Szenen, die künstlerische Dokumentation von Ereignissen und Events bei Nacht.

Neben den geplanten Fotos, für die er immer wieder an den Ort geht bis das Bild genau seine Intentionen erfüllt, fährt der Fotokünstler nachts mit dem Fahrrad durch Berlin, um überraschende Szenen einzufangen.

Eröffnet wird die Ausstellung am 11. November 2023 um 18 Uhr im Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106. Dort können die Bilder dann bis zum 11.Januar 2024 während der regulären Öffnungszeiten (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

Leben mit Angst- und Panikattacken

Selbsthilfegruppe für schwule Männer in Gründung

Du lebst mit Angststörungen und Panikattacken? Du möchtest in Kontakt mit anderen Betroffenen schwulen Männern kommen, um in einem gesichertem Umfeld darüber sprechen zu können, die Hilfe der Gemeinschaft erfahren und so merken, dass du nicht allein mit deiner Krankheit bist?

Dann fühl dich eingeladen zu unserer neu zu gründenden Selbsthilfegruppe „Leben mit Angst- und Panikattacken“.

Im geschützten Rahmen wollen wir über unsere Ängste und Panik sprechen, sie annehmen lernen und uns darüber austauschen, wie sie unseren Alltag und unser Leben beeinträchtigen. Diese Gespräche sollen uns zunächst dabei unterstützen, unsere Krankheit als solche anzunehmen und uns dafür nicht zu verurteilen. Wir versuchen, aus den Erfahrungen und Methoden der anderen zu lernen. So unterstützen wir uns in der Gemeinschaft, mit dem Ziel, unsere Lebensfreude wieder zu finden oder zu stärken.

Gemeinsam wird ein Format des Gespräches und des Austausches entwickelt und durch schöne Erlebnisse in und mit der Gruppe wollen wir uns kleine Freuden in unserem täglichen Leben bereiten.

Schwule Männer aller Altersklassen sind herzlich eingeladen.

Wir starten mit der Gruppenarbeit nach der Urlaubssaison am 10. Oktober 2023 und treffen uns zunächst alle 14 Tage dienstags von 19 bis 21 Uhr in den Räumen des schwulen Checkpoints Mann-O-Meter (MOM) am Nollendorfplatz.

Bei Interesse bitte mich per E-Mail unter maxzehl@aol.com kontaktieren oder im MoM eure Kontaktdaten hinterlassen. Ich freue mich auf euer Interesse und eure Anmeldungen.

Sebastian

Mann-O-Meter wird mit „Community Star 2023“ ausgezeichnet

Einmal im Jahr verleiht die Szene-Bar „Rauschgold“ am Mehringdamm im Rahmen einer großen Gala den „Community Star“. Ausgezeichnet werden hierbei die Besten der Besten aus der LSBTIQ-Community Berlins in den Kategorien: Beste Bar, Beste Barkeeper*innen, Beste Party, Beste DJs, Beste Künstler*innen, Beste Drag, Bestes Event und Bestes soziales/politisches Projekt.

In diesem Jahr konnte „Mann-O-Meter e. V.“ die meisten Stimmen in der Kategorie „Bestes soziales/politisches Projekt“ auf sich vereinen. Mehr als 3.000 Menschen nahmen an der Onlineabstimmung teil.

Pokal final - Mann-O-Meter wird mit „Community Star 2023“ ausgezeichnet
Goldrausch 2 - Mann-O-Meter wird mit „Community Star 2023“ ausgezeichnet

Vereins-Vorstand Nicolai E. nahm den Pokal auf der Gala am 07.10. persönlich entgegen. „Wir bedanken uns beim „Rauschgold“ und den vielen Menschen, die für uns gestimmt haben. Die Auszeichnung bedeutet für uns auch eine Würdigung der Arbeit unserer hauptamtlichen und der vielen, vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter in unserem Projekt.“

Jürgen Wittdorf: 60 Jahre – Zyklus für die Jugend

privateZeichnung Wittdorf web - Jürgen Wittdorf: 60 Jahre – Zyklus für die Jugend

Neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Mann-O-Meter e.V. würdigt mit einer Ausstellung des berühmten Mappenwerks „Zyklus für die Jugend“ den Berliner Künstler Jürgen Wittdorf (geboren 1932 in Karlsruhe – gestorben 2018 in Berlin). Das Mappenwerk entstand 1963 im Verlag Junge Welt. Die neun Grafiken reflektieren die Gefühle und Probleme von Jugendlichen in der DDR in den 60er-Jahren.

Die Kunst war für Wittdorf ein Mittel, sich mit der eigenen Homosexualität auseinander zu setzen. Homosexualität stand in der DDR noch bis 1968 unter Strafe. In der Gesellschaft wurde schwul sein noch Jahrzehnte später nicht akzeptiert. Mit seinen Bildern hat Wittdorf schwulen Männern in der DDR eine Identifikationsmöglichkeit gegeben.

Außerdem werden bei Mann-O-Meter sehr private Zeichnungen von Jürgen Wittdorf gezeigt, die bisher noch nicht in der Öffentlichkeit gezeigt wurden. „Mann-O-Meter ist für mich ein besonderer Ort der Offenheit und Wahrheit in Berlin“, erklärt der Sammler Jan Linkersdorff. „Deshalb möchten wir diese Zeichnungen hier ausstellen.“

Jürgen Wittdorf, geboren in Karlsruhe, mit einer schulischen Ausbildung in Königsberg (heute Kaliningrad), studierte von 1952 bis 1957 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Nach einigen Jahren als freischaffender Künstler in Leipzig zog Wittdorf 1970 nach Ost-Berlin und wurde Meisterschüler an der Akademie der Künste bei Lea Grundig. Neben freischaffender Tätigkeit als Grafiker und Maler war Wittdorf viele Jahre Dozent und Zeichenlehrer.

Parallel zur Ausstellung im Mann-O-Meter werden in der Galerie Newman 360° in der Kalckreuthstraße 14 Zeichnungen und weitere Grafiken des Künstlers ausgestellt und verkauft.

Unterstützt wird die Ausstellung von www.sammlung-juergen-wittdorf.de

GruppeAufRaedern Wittdorf ZyklusJugend web 3 - Jürgen Wittdorf: 60 Jahre – Zyklus für die Jugend

Eröffnet wird die Ausstellung am 9. September 2023 um 18 Uhr im Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106. Dort können die Kunstwerke dann bis zum 10.November 2013 während der regulären Öffnungszeiten (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

Kunst aus dem Knast

Kunst aus dem Knast1 113x150 - Kunst aus dem Knast

Neue Ausstellung im Mann-O-Meter

‚Kunst aus dem Knast‘ sind Zeichnungen und Malereien in bunt und schwarz/weiß von Matthias S., einem Inhaftierten, der derzeit im Berliner Vollzug eine mehrjährige Freiheitsstrafe verbüßt und dort im Rahmen einer Vollzugshelferschaft von einem Mitarbeiter unserer AG Haft betreut wird.

Alle Bilder sind in der Haftanstalt entstanden. Dort ist die Malerei für ihn aber weit mehr als nur ein Zeitvertreib, denn wie er selbst sagt: „Das Malen ist mehr als ein Hobby. Es ist auch Entspannungsübung und Depressionsprävention für mich. Wenn ich male, ist alles um mich herum aus. Dann bin ich wie in einer anderen Welt.“.

Mit der Ausstellung soll dem inhaftierten Künstler die Möglichkeit gegeben werden, sich mit seinen Bildern auch außerhalb der JVA zu zeigen und in Kontakt mit der schwulen Szene zu bleiben.

Seine Bilder können vom 08. Juli 2023 bis zum 08. September 2023 während der regulären Öffnungszeiten (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) im Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106 besichtigt werden.

Kunst aus dem Knast2 1 533x400 - Kunst aus dem Knast

Neue Ausstellung im Mann-O-Meter

„Zerrissene Welten“ – Collagen von Francesco

Wir sehen überall Plakate, die an Hauswänden oder Elektrohäuschen oder sonst wo hängen und kleben. Sie sollen auf etwas aufmerksam machen z.B. auf Veranstaltungen oder Personen. Oftmals werden sie mehrfach abgerissen, überklebt oder einfach nur zerrissen. Dadurch entstehen ungewollt ganz neue Bilder, Einblicke und Eindrücke. So kann die Aussage eines Plakates verändert oder aus dem Zusammenhang gerissen werden. Oftmals skurril, teilweise lustig oder sogar beängstigend und verwirrend. Manchmal haben diese Plakate dann eine dadaistisch anmutende Erscheinung. Ständig verändern sich die Plakate, oftmals innerhalb weniger Tage oder sie verschwinden ganz. Nichts bleibt wie es ist. So wie die Welt auch. Das, was gestern war, kann morgen schon wieder ganz anders sein. Verändert, zerrissen oder ganz weg. 

„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“ (Heraklit)

Wir laden Euch/Sie herzlich zur Vernissage ein am Samstag, den 13. Mai 2023 um 18 Uhr im Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106, in Anwesenheit des Künstlers und bei einem Gläschen Sekt.


Danach kann die Ausstellung dann bis zum 07. Juli 2023 während der regulären Öffnungszeiten (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

Berlin bereitet sich auf den Frühling vor …

und endlich geht alles wieder ohne Einschränkungen.

Auch in unserem Checkpoint gibt es keine Einschränkungen mehr, keine Maskenpflicht und sämtliche Leistungen werden wieder angeboten.

Ihr könnt euch auf HIV und andere STIs montags bis freitags testen lassen.

Alle Gruppen im Jugendbereich und in der Altenarbeit haben ihre Arbeit wiederaufgenommen und teilweise auch erweitert – schaut einfach mal in den Terminkalender.

Sämtliche Selbsthilfe- und Freizeitgruppen treffen sich wieder und es sind auch noch einige dazu gekommen, z. B. Crystal Meth Anonymous jeden Montag oder die Selbsthilfegruppe für schwule Männer mit Prostatakrebs jeden 3. Mittwoch im Monat.

Unser Angebot an persönlicher Beratung haben wir erweitert und einen Schwerpunkt im Chemsex-Bereich gesetzt. Hierzu starten wir aktuell gerade zwei neue Gruppen.

Für psychologische Beratung bei einem unserer Psychologen könnt Ihr telefonisch unter 030-216 80 08 oder direkt bei uns im Checkpoint einen Termin vereinbaren.

Und auch bei unserem Projekt MANEO – das schwule Anti-Gewalt-Projekt in Berlin hat sich so einiges getan. Alles Wissenswerte findet Ihr unter maneo.de.

Wir werden auch in diesem Jahr wieder bei verschiedenen Veranstaltungen sichtbar sein, unser „Angrillen“ am Oster-Samstag vor dem Laden fand reichlich Zulauf und war auf jeden Fall schon mal ein schöner Erfolg.

Mann o Meter Logo 2 - Berlin bereitet sich auf den Frühling vor ...

Nicht zuletzt wurde – auf Anregung vieler Vereinsmitglieder und Mitarbeiter – unser Logo modernisiert. Aus einigen grafischen Entwürfen haben wir in einem demokratischen Abstimmungsverfahren (schriftliche Umfrage, finale Abstimmung auf einer Mitgliederversammlung) den nun sichtbaren Entwurf beschlossen. Einerseits sollte Typografie und Logo aufgefrischt werden, andererseits sollte die symbolische Ansprache an unsere Zielgruppe, schwule und bisexuelle Männer, aus dem bisherigen Logo übernommen werden.

Mit herzlichen Grüßen

Der Vorstand von Mann-O-Meter e.V.

Neue Ausstellung bei Mann-O-Meter

Seit nunmehr 34 Jahren erschafft Stefan Merkt unermüdlich seine Kunstwerke aus originalen Briefmarken. Deren Mikro-Welt verwandelt der Berliner Künstler in Bildwerke, die vom gestalterischen Duktus dieser Postwertzeichen leben. Geordnet in Mengen und Reihen zu farbigen Körpern, Gesichtern und Formen. 

In seiner neuen Ausstellung MUSIKBOX zeigt der Künstler Portraits von Bette Midler, George Michael, Madonna und weiteren schwulen Ikonen unserer Zeit. Sie lassen uns in Erinnerungen schwelgen und regen uns dazu an, zuhause noch einmal deren Hits anzuhören.

Die Vernissage findet im Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106 am Samstag, den 11. März 2023 um 18 Uhr in Anwesenheit des Künstlers und bei einem Gläschen Sekt statt.


Danach kann die Ausstellung bis zum 12. Mai 2023 während der regulären Öffnungszeiten (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besucht werden.

CHEX – ChemSex Beratung und Gruppen

LOGO CHEX - CHEX – ChemSex Beratung und Gruppen

Du nimmst Chems zum Sex?

Dein Körper, Dein Sex – DEINE ENTSCHEIDUNG!

Für manche ist es schwierig, Chems zu reduzieren oder gar komplett aus Ihrem Leben zu streichen. Wenn du zufrieden bist und alles läuft, wollen wir dir nicht reinquatschen!

Wenn´s doch nicht rundläuft, nicht mehr geil ist und du was ändern willst, DANN SIND WIR FÜR DICH DA!

Der Bereich CHEXChemSex Beratung und Gruppen im Mann-O-Meter startet aktuell zwei neue Gruppen:

1.1) Eine Gruppe für konsumierende MSM*,die keine Abstinenz von Substanzen beabsichtigen, die den Austausch über ihre Erfahrungen mit ChemSex suchen, sich selbst und ihre Bedürfnisse besser kennenlernen wollen oder ihr Leben mit ChemSex erstmal sortieren möchten

1.2) Eine Gruppe für MSM* mit ChemSex-Erfahrungen, die eine klare Abstinenzentscheidung getroffen haben, erste Schritte in diese Richtung gegangen sind und weitere Unterstützung finden möchten.

Wenn du dich für eine der Gruppen interessierst oder du erst einmal weitere Infos haben möchtest, dann schau dir unsere Angebotsseite zu CHEX an.

Mann-O-Meter

Bülowstr. 106

10783 Berlin

U1 U2 U3 U4 M19 106 187
Nollendorfplatz

Google Maps

Apple Maps

+49 (0) 30 216 80 08

Kontakt per E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo – Fr ………17-22 Uhr
Sa ………………16-20 Uhr

Spendenkonto
DE03 3702 0500 0003 1260 00
BIC: BFSWDE33XXX

Eingangstür Mann-O-Meter

Gay Health Chat

Wir machen mit beim Gay Health Chat der Deutschen Aidshilfe und sind während unserer Öffnungszeiten online:


Wenn wir offline sind, kannst du uns deine Frage(n) auch per eMail senden an chat(at)mann-o-meter.de

Facebook

Intern

Terminkalender

Montag, 4. März 2024

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler
19:00 - 20:00
Crystal Meth Anonymous

Dienstag, 5. März 2024

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 6. März 2024

19:00 - 21:00
Akademicus-Gay-Berlin

Donnerstag, 7. März 2024

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 8. März 2024

Montag, 11. März 2024

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler
19:00 - 20:00
Crystal Meth Anonymous

Dienstag, 12. März 2024

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 13. März 2024

Donnerstag, 14. März 2024

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 15. März 2024

Samstag, 16. März 2024

Montag, 18. März 2024

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler
19:00 - 20:00
Crystal Meth Anonymous

Dienstag, 19. März 2024

17:00 - 19:00
Café Doppelherz
20:00 - 21:00
Arbeitsrechtsberatung

Mittwoch, 20. März 2024

Donnerstag, 21. März 2024

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 22. März 2024

19:00 - 22:00
Die Nachtschwärmer

Montag, 25. März 2024

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler
19:00 - 20:00
Crystal Meth Anonymous

Dienstag, 26. März 2024

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 27. März 2024

Donnerstag, 28. März 2024

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 29. März 2024

Montag, 1. April 2024

19:00 - 20:00
Crystal Meth Anonymous

Dienstag, 2. April 2024

17:00 - 19:00
Café Doppelherz
18:00 - 19:00
Rechtsberatung

Mittwoch, 3. April 2024

19:00 - 21:00
Akademicus-Gay-Berlin

Donnerstag, 4. April 2024

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 5. April 2024

Samstag, 6. April 2024

Montag, 8. April 2024

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler
19:00 - 20:00
Crystal Meth Anonymous

Dienstag, 9. April 2024

17:00 - 19:00
Café Doppelherz
Versuchen Sie Ihr Glück im Casino Sportaza und schalten Sie Bonusfunktionen für große Gewinne frei.