Neuer Glanz im Chat

In Zeiten, in denen Online hoch im Kurs steht, hat die Deutsche Aidshilfe ihren Beratungs-Chat für schwule Männer überarbeitet und neugestaltet.

Frisches Design und sehen, wenn der andere grade schreibt: Der GAY HEALTH CHAT rückt mit neuen Funktionalitäten und höchstem Chat-Komfort auf in die Spitzenliga der Online-Chats und bleibt dabei sicher, kostenlos und anonym. Es werden keine Chats gespeichert, alle Chat-Nachrichten werden Ende-zu-Ende-verschlüsselt und er ist jeden Tag in der Woche zu erreichen.

Einrichtungen wie der schwule Checkpoint Mann-o-Meter, Berlin, liefern die Beratungskompetenz. Insgesamt arbeiten 49 Aidshilfen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an diesem Projekt mit. Alle Mitarbeiter werden von der Deutschen Aidshilfe für die Chatberatung ausgebildet und trainiert.

„Wie geht es dir?“ Der GAY HEALTH CHAT bietet alles, was ein schwuler Mann wissen will – zu Freundschaft, Partnerschaft, Einsamkeit, Sex, Substanzen oder zu Dingen, die Angst machen; wie man sich vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen schützen kann oder ob man sich infiziert haben könnte.

Der GAY HEALTH CHAT ist ab sofort in neuer Form online, täglich von 17 bis 20 Uhr unter gayhealthchat.de. Er ist offen für alle Männer, die Sex mit Männern haben, egal ob cis- oder trans*.

neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Gilberto01 - neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Der Künstler und Fotograf Gilberto Giardini zeigt schwarz/weiß Fotografien die in den letzten Monaten entstanden sind.

„Unveiled Men“
beschäftigt sich mit der Enthüllung des männlichen Körpers.

Wir laden Euch herzlich zur Vernissage am 08.02.2020,ab 18:00 Uhr ein.

Die Ausstellung kann dann bis zum 17.04.2020 während der Öffnungszeiten von Mann-O-Meter (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

Lesung/Buchvorstellung

Oliver Sechting liest aus seinem Buch:
„Der Zahlendieb“ ein Leben mit Zwangsstörungen.

Wann: 08. Februar 2020 um 15 Uhr
Wo: Mann-O-Meter e.V., Bülowstr. 106, 10783 Berlin

Oliver Sechting für web - Lesung/Buchvorstellung

Der Autor schildert nicht nur die Entwicklung und Ausprägungen seiner Ängste und Zwänge, sondern auch Erklärungs- und Bewältigungsversuche. Ein engagierter Erfahrungsbericht, der anderen Zwangserkrankten Hoffnung und Selbstbewusstsein vermittelt. Das Buch beginnt mit der humorvollen Schilderung einer gutbürgerlichen Kindheit im Beige-Grün der Endsiebziger Jahre, entwickelt sich über erste sexuelle Empfindungen und die damit verbundenen Ängste und Schamgefühle hin zu den ersten bedeutsamen Symptomen einer Zwangserkrankung, und dem vagen Verdacht, dass sie möglicherweise mit dem Tod des Vaters oder der verheimlichten Homosexualität zusammenhängen. Die Erkenntnis, dass die Zwänge kein Defizit, sondern eine Erkrankung darstellen und helfen, verschiedene Ängste zu regulieren, entlastet den Autor. Er sucht sich professionelle Hilfe, erlebt ein erfolgreiches Coming-out und entwickelt Bewältigungsstrategien, um trotz der Erkrankung ein erfülltes Leben anzustreben.
Eintritt frei.

Neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Kosh Wolf - Neue Ausstellung im Mann-O-Meter

„Sideways Glances“- von Kosh Wolf
Seitenblicke eines heterosexuellen Fotografen

Kosh Wolf ,*Jahrgang 1967, ist Portrait- und Fashionfotograf.

In seinen Fotografien reflektiert er seine ganz persönliche Sicht auf das Androgyne und Maskuline im Genderkontext. Stark, verspielt, zuweilen ängstlich, düster oder depressiv im Ausdruck, nähert er sich mit sensiblem Blick seinen Protagonisten und offenbart dabei Facetten, in denen Mann sich womöglich wiederfindet.

Mich interessiert der Mensch hinter der Fassade.

Ich möchte Stilles und Verborgenes lautbar machen.“

                                                                     Kosh Wolf

Die Vernissage findet am 14.12.2019, ab 18:00 Uhr mit Livemusik von Fernando Rodriguez statt.

Die Ausstellung kann dann bis zum 07.02.2020 während der Öffnungszeiten von Mann-O-Meter (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

§ 175 – Jetzt mehr Entschädigungsmöglichkeiten!

Flyer175 Vorderseite 2020 WEB - § 175 – Jetzt mehr Entschädigungsmöglichkeiten!

Infoveranstaltung im Mann-O-Meter

Samstag, 11.Januar 2020 um 15 Uhr

Bei dieser Infoveranstaltung berichtet Marcus Velke von der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren, über den aktuellen Stand der Rehabilitierung und Entschädigung betroffener Personen. Ein weiterer Gast ist Günter Werner, der Opfer des §175 wurde und vor gut einem Jahr eine Entschädigung erhalten hat. Er berichtet über seine Verurteilung und wie er seine Rehabilitierung und Entschädigung erlebt hat.

„Mein Leben war zu Ende“, sagt Günter Werner. 1960 wurde er nach Paragraf 175 verurteilt, der sexuelle Handlungen zwischen zwei Männern verbot. Die Verhaftung war sein Coming-out. „Ich war 16 und ich bin dermaßen widerlich verurteilt worden“, berichtet Werner. 2017 wurde er rehabilitiert: „Die Rehabilitierung ist eine große Befreiung für mich, weil ich diese Sache immer unterdrücken musste. Nun kann ich damit abschließen.“

Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen Mann-O-Meter und BISS statt.

Eintritt frei.

§175: Bundesregierung hebt Urteile auf

§175: Bundesregierung hebt Urteile auf und entschädigt ältere schwule Männer. Der Paragraph ist Geschichte.

Heute wurde im Deutschen Bundestag endlich mit großer Mehrheit das Gesetz zur strafrechtlichen Rehabilitierung der nach dem 08. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen verurteilten Personen (StrRehaHomG) nach erstmaliger Ankündigung im Mai 2016 beschlossen.

ralf koenig paragraf 600x341 - §175: Bundesregierung hebt Urteile auf

„Wir sind keine 175er mehr!“

(mehr …)

Erweiterung unseres Beratungs- und Testangebotes

Aufgrund immer stärkerer Auslastung unserer bisherigen Testzeiten werden diese ab sofort um einen weiteren Testtag erweitert. Im Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106 haben schwule und bisexuelle Männer und Trans*MSM nun die Möglichkeit, sich an folgenden Wochentagen anonym und ohne Voranmeldung testen zu lassen:

Montag* und Dienstag 18.00-21.30 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag 17.00-20.30 Uhr

*bevorzugt für Geflüchtete

Angebotene Teste:

– HIV-Schnell- oder Labortest
– HIV-PCR
– Syphilis-Schnell- oder Labortest
– HCV-Schnelltest
– Kontrolle Impfschutz Hepatitis A und B
– Abstrichuntersuchung auf Gonorrhö und Chlamydien sowie auf Mykoplasmen
PrEP-Check
– Nierencheck

Kosten:

HIV-Schnelltest 15,- €   HIV-Labortest 10,- €
Syphilis-Schnelltest 5,- €   Syphilis-Labortest 5,- €
HCV-Schnelltest 15,- €
Werden mehrere dieser Tests durchgeführt, fallen aber nur max. 15,- € pro Person an.

Diese Regelung gilt nicht für die folgenden Untersuchungen:
HIV-PCR 30,- €
Kontrolle Impfschutz Hepatitis A 5,- €
Kontrolle Impfschutz Hepatitis B 10,- €
Abstrichuntersuchung auf Gonorrhö und Chlamydien 10,- €
Test auf Mykoplasmen 10,- €
PrEP-Check mit HIV-Labortest 35,- €
PrEP-Check mit HIV-PCR 55,- €
Nierencheck 5,- €

Dieses Angebot wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung finanziert und im Rahmen des Aktionsprogramms Gesundheit durchgeführt.

aktionsprogramm gesundheit - Erweiterung unseres Beratungs- und Testangebotes          SEN GePfGl logo CMYK quer - Erweiterung unseres Beratungs- und Testangebotes

Wir brauchen Unterstützung

Seit über 30 Jahren ist Mann-O-Meter wichtige Anlaufstelle und zuverlässiger Partner der Berliner Community. Wie wir alle wissen sind die Zuwendungen aus öffentlicher Hand knapp bemessen, überall wird gespart. Kurzum: Wir brauchen Unterstützung!

Wie kann man uns unterstützen?

Ganz einfach  ̶  mit einer Spende! Warum? Damit wir unsere Arbeit weiter mit der gewohnten Professionalität anbieten können. Damit wir unsere Erfahrung in neue Projekte investieren können. Damit wir weiterhin ein Ort bleiben, an dem sich alle Ratsuchenden wohl fühlen.

Mit einem Klick online spenden:

 

 

Benefiz-Sommerfest

Mann-O-Meter e.V. feiert auch in diesem Jahr sein großes Benefiz-Sommerfest!

Wann? Am 18. August 2018 ab 15 Uhr

Wo? Auf dem Platz direkt vor unserem Checkpoint in der Bülowstraße 106

Los geht’s mit Kaffee und Kuchen und gegen 16 Uhr startet dann ein buntes Bühnenprogramm. Mit dabei sind: Miss*ter CSD 2018 Gaby Neubauer, ­der Magic Entertainer Ully Loop, die Sängerin Kim Labelle, der Sänger Jose Promis, die Schlagerlady Kiki Cessler, sowie die Startunte Anna Klatsche, die unter anderem das beliebte Bingo-Spiel mit vielen tollen Preisen moderiert.

Für das leibliche Wohl sorgen wie jedes Jahr kühle Getränke und Leckeres vom Grill.

Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt direkt unserer Projektarbeit zugute, denn trotz öffentlicher Zuwendungen sind viele unserer Projekte nur mit Unterstützung aus der Community zu verwirklichen. Alle mitwirkende Künstlerinnen und Künstler treten deshalb am 18. August ohne Gage für uns auf.

Mann-O-Meter

Bülowstr. 106

10783 Berlin

U1 U2 U3 U4 M19 106 187
Nollendorfplatz

Google Maps

Apple Maps

+49 (0) 30 216 80 08

Kontakt per E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo – Fr ………17-22 Uhr
Sa ………………16-20 Uhr

Spendenkonto
DE96 1002 0500 0003 1260 00
BIC: BFSWDE33BER

Eingangstür Mann-O-Meter

Gay Health Chat

Wir machen mit beim Gay Health Chat der Deutschen Aidshilfe und sind während unserer Öffnungszeiten online:


Wenn wir offline sind, kannst du uns deine Frage(n) auch per eMail senden an chat(at)mann-o-meter.de

Facebook

Intern

Terminkalender

Montag, 23. Mai 2022

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler

Dienstag, 24. Mai 2022

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 25. Mai 2022

Donnerstag, 26. Mai 2022

20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 27. Mai 2022

18:00 - 19:00
SCA-Meeting
19:00 - 22:00
Die Nachtschwärmer

Samstag, 28. Mai 2022

Sonntag, 29. Mai 2022

Montag, 30. Mai 2022

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler

Dienstag, 31. Mai 2022

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 1. Juni 2022

19:00 - 21:00
Akademicus-Gay-Berlin

Donnerstag, 2. Juni 2022

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 3. Juni 2022

18:00 - 19:00
SCA-Meeting

Samstag, 4. Juni 2022

Sonntag, 5. Juni 2022

Montag, 6. Juni 2022

Dienstag, 7. Juni 2022

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 8. Juni 2022

Donnerstag, 9. Juni 2022

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 10. Juni 2022

18:00 - 19:00
SCA-Meeting
19:00 - 22:00
Die Nachtschwärmer

Samstag, 11. Juni 2022

Sonntag, 12. Juni 2022

Montag, 13. Juni 2022

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler

Dienstag, 14. Juni 2022

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 15. Juni 2022

Donnerstag, 16. Juni 2022

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 21:15
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 17. Juni 2022

18:00 - 19:00
SCA-Meeting

Samstag, 18. Juni 2022

Sonntag, 19. Juni 2022

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner