neue Ausstellung im Mann-O-Meter

„Dialogische Farbkompositionen“ ist der Titel der neuen Ausstellung mit Werken von Christian Ehl.

Die Malerei heller sowie kraftvoller und auch expressiver Farbkompositionen ist durch kommunizierende und kontrastive Farbgebung und Bildgestaltung geprägt. Die intuitiv und informell vom Künstler geschaffene Farbenwelt der Malerei folgt den inneren Bildern und dem Ausdruckswillen des Malers.

Die Vernissage findet am Samstag, den 11.08.2018 um 18 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers und bei einem Gläschen Sekt, statt.
Die Ausstellung kann dann bis zum 12.10.2018 während der Öffnungszeiten von Mann-O-Meter (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

Jahresbericht 2017

Unser Jahresbericht 2017 liegt jetzt vor. Zum anschauen oder herunterladen hier klicken.

Haircut für Mann-O-Meter

Mann-O-Meter sagt herzlichen Dank!
Wir freuen uns sehr über das erfolgreiche Charity-Event „Haircut für Mann-O-Meter“, das am vergangenen Wochenende stattfand.
Verschiedene Friseursalons schnitten zu Gunsten von Mann-O-Meter e.V. ihren Kundinnen und Kunden die Haare. Sie spendieren entweder einen Teilbetrag pro Haarschnitt oder geben Ihre gesamten Einnahmen des Wochenendes an Mann-O-Meter weiter.
Unser besonderer Dank gilt:

neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Fotografien von Daniel Anhut

Die Serie „Der Klang der Stille“ zeigt verlassene Orte in stilvollen schwarz-weiß Aufnahmen und erzählt Geschichten von Orten im Dornröschenschlaf, zum Teil seit Jahrzehnten dem Verfall ausgesetzt.

In den letzten Jahren hat Daniel Anhut die Fotografie zunehmend als kreatives Ausdrucksmittel für sich entdeckt. Begonnen hat er mit Architekturaufnahmen und Stadtszenen, vor allem in Berlin. Wenig später kamen verlassene Orte als Schwerpunkt hinzu. Nebenbei entwickelte er eine Leidenschaft für emotionale Porträts, diese bilden mittlerweile seines Arbeitsschwerpunkt. Er arbeitet vor allem in schwarz-weiß. Diese Reduktion ermöglicht es ihm, Licht, Emotionen und Details zu betonen. Das Spiel von Licht und Schatten ist ein zentrales Motiv in den meisten seiner Arbeiten.

Die Vernissage findet am Samstag, den 09.06.2018 um 18 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers und bei einem Gläschen Sekt, statt.

Die Ausstellung kann dann bis zum 10.08.2018 während der Öffnungszeiten von Mann-O-Meter (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

Alles zur PrEP ab sofort im Mann-O-Meter

Seit 2016 beraten wir rund um die PrEP. Seit 2017 wird der PrEP-Check für Männer, die sich auf diese Art und Weise vor einer HIV-Infektion schützen wollen, angeboten.

Durch die Kooperation mit einer Arztpraxis ist es nun möglich, das Angebot zu erweitern und endlich alles zur PrEP anzubieten: Von der Erstberatung, den notwendigen Laboruntersuchungen (HIV, STIs, Nierenfunktion, Impfstatus Hepatitis B), über die Verordnung durch den Kooperationspartner bis hin zu den regelmäßigen Checks ist alles ohne Voranmeldung und mit zeitnahen Resultaten im Mann-O-Meter, dem schwulen Checkpoint in Berlin, zu erhalten.

Die Testzeiten sind Montag und Dienstag 18.00 – 21.30 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag 17.00 – 20.30 Uhr.

Dieses Angebot ist ein Teil unseres anonymen Beratungs- und Testangebotes, das von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung finanziert und im Rahmen des Aktionsprogramms Gesundheit durchgeführt wird.

   

Wir brauchen Unterstützung

Seit über 30 Jahren ist Mann-O-Meter wichtige Anlaufstelle und zuverlässiger Partner der Berliner Community. Wie wir alle wissen sind die Zuwendungen aus öffentlicher Hand knapp bemessen, überall wird gespart. Kurzum: Wir brauchen Unterstützung!

Wie kann man uns unterstützen?

Ganz einfach  ̶  mit einer Spende! Warum? Damit wir unsere Arbeit weiter mit der gewohnten Professionalität anbieten können. Damit wir unsere Erfahrung in neue Projekte investieren können. Damit wir weiterhin ein Ort bleiben, an dem sich alle Ratsuchenden wohl fühlen.

Mit einem Klick online spenden:

 

 

Erweiterung unseres Beratungs- und Testangebotes

Aufgrund immer stärkerer Auslastung unserer bisherigen Testzeiten werden diese ab sofort um einen weiteren Testtag erweitert. Im Mann-O-Meter in der Bülowstraße 106 haben schwule und bisexuelle Männer und Trans*MSM nun die Möglichkeit, sich an folgenden Wochentagen anonym und ohne Voranmeldung testen zu lassen:

Montag* und Dienstag 18.00-21.30 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag 17.00-20.30 Uhr

*bevorzugt für Geflüchtete

Angebotene Teste:

– HIV-Schnell- oder Labortest
– HIV-PCR
– Syphilis-Schnell- oder Labortest
– HCV-Schnelltest
– Kontrolle Impfschutz Hepatitis A und B
– Abstrichuntersuchung auf Gonorrhö und Chlamydien sowie auf Mykoplasmen
PrEP-Check
– Nierencheck

Kosten:

HIV-Schnelltest 15,- €   HIV-Labortest 10,- €
Syphilis-Schnelltest 5,- €   Syphilis-Labortest 5,- €
HCV-Schnelltest 15,- €
Werden mehrere dieser Tests durchgeführt, fallen aber nur max. 15,- € pro Person an.

Diese Regelung gilt nicht für die folgenden Untersuchungen:
HIV-PCR 30,- €
Kontrolle Impfschutz Hepatitis A 5,- €
Kontrolle Impfschutz Hepatitis B 10,- €
Abstrichuntersuchung auf Gonorrhö und Chlamydien 10,- €
Test auf Mykoplasmen 10,- €
PrEP-Check mit HIV-Labortest 35,- €
PrEP-Check mit HIV-PCR 55,- €
Nierencheck 5,- €

Dieses Angebot wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung finanziert und im Rahmen des Aktionsprogramms Gesundheit durchgeführt.

          

Fotoausstellung Goldene Jungschwuppe

Die AG Jugend des Mann-O-Meter blickt mit einer Fotoausstellung zurück auf die vergangenen Jahre der „Goldenen Jungschwuppe“. Die besten Bilder der Jahre 2012-2017 werden für zwei Monate zu sehen sein.

Die erste Goldene Jungschwuppe fand im Jahr 2002 statt. Die Tuntenshow zu Gunsten des Jugendbereichs des Mann-O-Meters war geboren.

Seit 2012 richtet jährlich die AG Jugend von Mann-O-Meter diese Veranstaltung aus. Die Show ist angelehnt an Preisverleihungen a la Goldene Kamera und Echo. Es werden immer wieder Auszeichnungen für peinliche Politiker*innen und patzige Poltergeister mit diskriminierendem oder selbstzerstörerischem Potenzial verliehen! Gleichzeitig gibt es immer einen Nachwuchscontest, der jungen Künstler*Innen die Möglichkeit gibt sich einmal auf einer großen Bühne zu beweisen.

Über die Jahre hinweg gab es immer wieder Fotoshootings in wechselnder Besetzung. Die Schnappschüsse, Portraits und Flyermotive dieser fünf Jahre werden in den Räumen des Mann-O-Meters am Nollendorfplatz zu bewundern sein.

Die Vernissage findet statt am 17.02.18. um 17 Uhr.  Dazu laden zwei der Jungschwuppen Allstars und Kuratorinnen Anna Klatsche und Fanny Famös zu einem Gläschen Sekt ein um die schönen Fotos der letzten Jahre zu feiern und zu begießen.

Die Ausstellung kann dann bis zum 12.04.2018 während der Öffnungszeiten von Mann-O-Meter (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.

neue Ausstellung im Mann-O-Meter

MODEL-CASTING von Lars Deike

 Die Meisten kennen nur die gemalten Bilder des Künstlers. Lars Deike ist aber auch Fotograf. Durch seine Fotografien verschafft er sich die Inspiration für seine Gemälde. Sein fotografisches Schaffen ist bisher nahezu unbekannt geblieben. Nun zeigt er, erstmals seit 15 Jahren, bei Mann-O-Meter erotische Fotoarbeiten in Schwarz-Weiß.

Die Ausstellung läuft vom 09.12.2017 bis zum 09.02.2018 und kann während der regulären Öffnungszeiten (montags bis freitags 17-22 Uhr und samstags 16-20 Uhr) besichtigt werden.

Die Vernissage findet, in Anwesenheit des Künstlers, am 9. November 2017 um 18 Uhr bei einem Glas Sekt statt.

Jeder Gast bekommt ein kleines Weihnachtsgeschenk in Schwarz-Weiß und als Überraschung verlost Lars Deike ein Fotoshooting.

Portraits aus Schöneberg in Zeichnungen und Fotos

„Wir passen in keine Schublade“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Mann-O-Meter, die sechs Persönlichkeiten aus Berlin-Schöneberg zeigt.

Gezeichnet von frank_rng und fotografiert von Stefan Maria Rother.

Die Ausstellung läuft vom 21.10.2017 bis zum 08.12.2017 und kann während der regulären Öffnungszeiten (montags – freitags 17-22 Uhr und samstags 16 -20 Uhr) besichtigt werden.

Die Midissage findet am 4. November 2017 von 18 bis 20 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers und der Künstlerin bei einem Glas Sekt statt.

Berlin-Schöneberg, der Standort von Berlins schwulem Checkpoint Mann-O-Meter, zieht Persönlichkeiten an.

Die in Berlin lebende Zeichenkünstlerin frank_rng aus London und der Berliner Fotograf Stefan Maria Rother haben sechs Persönlichkeiten aus ihrem Kiez angesprochen und auf ihre eigene Weise portraitiert. So entsteht eine Annäherung an die Personen zusammen mit Zitaten aus den Gesprächen, die es dem Betrachter erlauben, sich ein eigenes Bild zu machen.

Die Zeichnungen von frank_rng (das ist auch der Instagram-Name) wurden bereits in London und Xiamen, China ausgestellt.

Die Fotos von Stefan Maria Rother, www.StefanMariaRother.com, sind mit einer Großbildkamera und einem Fuji-Sofortbild-Material fotografiert, das heute nicht mehr hergestellt wird. So ist auch jedes Foto-Portrait ein Unikat wie die Zeichnungen.

Dies ist die erste Kooperation der zwei visuellen Künstler.

Mann-O-Meter

Bülowstr. 106

10783 Berlin

U1 U2 U3 U4 M19 106 187
Nollendorfplatz

Google Maps

Apple Maps

+49 (0) 30 216 80 08

Kontakt per E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo – Fr ………17-22 Uhr
Sa ………………16-20 Uhr

Spendenkonto
DE96 1002 0500 0003 1260 00
BIC: BFSWDE33BER

Mann-O-Meter Eingang hinter dem Blumenbeet

Health Support

Wir machen mit beim IWWIT-Health-Support und sind im Live-Chat während unserer Öffnungszeiten online:


Wenn wir offline sind, kannst du uns deine Frage(n) auch per eMail senden an chat(at)mann-o-meter.de

Facebook

intern

Termine

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Donnerstag, 20. Dezember 2018

20:00 - 22:00
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 21. Dezember 2018

Samstag, 22. Dezember 2018

Sonntag, 23. Dezember 2018

Montag, 24. Dezember 2018

Donnerstag, 27. Dezember 2018

20:00 - 22:00
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 28. Dezember 2018

Samstag, 29. Dezember 2018

Sonntag, 30. Dezember 2018

Montag, 31. Dezember 2018

Mittwoch, 2. Januar 2019

19:00 - 21:00
Akademicus-Gay-Berlin

Donnerstag, 3. Januar 2019

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 22:00
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 4. Januar 2019

18:00 - 19:00
SCA-Meeting

Samstag, 5. Januar 2019

Sonntag, 6. Januar 2019

Montag, 7. Januar 2019

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler

Dienstag, 8. Januar 2019

17:00 - 19:00
Café Doppelherz

Mittwoch, 9. Januar 2019

19:30 - 22:00
Literatunten

Donnerstag, 10. Januar 2019

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 22:00
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 11. Januar 2019

18:00 - 19:00
SCA-Meeting

Samstag, 12. Januar 2019

Sonntag, 13. Januar 2019

Montag, 14. Januar 2019

18:00 - 22:00
Die Montagsspieler

Dienstag, 15. Januar 2019

17:00 - 19:00
Café Doppelherz
18:30 - 19:30
Arbeitsrechtsberatung

Mittwoch, 16. Januar 2019

Donnerstag, 17. Januar 2019

18:30 - 20:00
MANEO-Teestube
20:00 - 22:00
Anonyme Alkoholiker

Freitag, 18. Januar 2019

18:00 - 19:00
SCA-Meeting

Samstag, 19. Januar 2019

Sonntag, 20. Januar 2019