Archiv nach Monat: Juni 2018

neue Ausstellung im Mann-O-Meter

Fotografien von Daniel Anhut

Die Serie „Der Klang der Stille“ zeigt verlassene Orte in stilvollen schwarz-weiß Aufnahmen und erzählt Geschichten von Orten im Dornröschenschlaf, zum Teil seit Jahrzehnten dem Verfall ausgesetzt.

In den letzten Jahren hat Daniel Anhut die Fotografie zunehmend als kreatives Ausdrucksmittel für sich entdeckt. Begonnen hat er mit Architekturaufnahmen und Stadtszenen, vor allem in Berlin. Wenig später kamen verlassene Orte als Schwerpunkt hinzu. Nebenbei entwickelte er eine Leidenschaft für emotionale Porträts, diese bilden mittlerweile seines Arbeitsschwerpunkt. Er arbeitet vor allem in schwarz-weiß. Diese Reduktion ermöglicht es ihm, Licht, Emotionen und Details zu betonen. Das Spiel von Licht und Schatten ist ein zentrales Motiv in den meisten seiner Arbeiten.

Die Vernissage findet am Samstag, den 09.06.2018 um 18 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers und bei einem Gläschen Sekt, statt.

Die Ausstellung kann dann bis zum 10.08.2018 während der Öffnungszeiten von Mann-O-Meter (Mo-Fr 17-22 Uhr + Sa 16-20 Uhr) besichtigt werden.